Mittwoch, 13. März 2013

long story short - die neue Bremse



Aufmerksame Leser haben in den Tags des Radnabenposts evtl. schon rausgelesen was kommt: die Bremse aus einem e9 oder auch 2002 Turbo. Vorne und hinten.

Vorteil: die 157,7 PS des Touring sind nun eintragbar.

Ganz einfach war das Unterfangen jedoch nicht, die Sättel waren einfach zu besorgen, nur brauchts dafür die großen Federbeine von ti, tii und Turbo. Die waren nicht ganz so einfach aufzutreiben, solange man keine Apothekenpreise zahlen will.

Die Variante hier nutzt die Radnaben und innenbelüfteten Scheiben des e21 323i. Vorteil gegenüber der originalen Turbobremse ist dass sich die Spurweite vorne kaum ändert (Turbo +10mm pro Seite gegenüber normalen 02ern). Dazu müssen die Radnaben 1mm abgedreht werden, damit die Scheibe mittig im Sattel steht.
Hinten wurde die Bremse auf die 250mm Trommeln des e21 mit den Radbremszylindern aus dem Turbo getauscht. Was jetzt nur noch fehlt ist der Bremskraftregler.

Keine Kommentare:

Kommentar posten