Dienstag, 16. Februar 2016

Halt! Getriebe.



Das Fünfganggetriebe ist um ein Stück länger als das Viergang. Nun wurde aber der Touring mit einem Viergang ausgeliefert - bedeutet: die hinteren Getriebehalter waren zu weit vorne für das Fünfganggetriebe.

Beim Wechsel vom Viergang- zum Fünfganggetriebe war die Getriebehalterung deswegen bisher immer noch ein mehr oder weniger gutes Provisorium mit einem U-förmigen Halter. Problem dabei war, dass Getriebe und Halter manchmal aneinander angeeckt sind und es ein unangenehmes Poltern hab. Das kan weder fürs Getriebe, noch für den Komfort gut sein.

Aus diesem Grund wurde jetzt der Halter vom Vierganggetriebe vom Klaus rausgetrennt und ein neue Halter passend zur Länge des neuen Fünfganggetriebes eingeschweißt. Sieht gut aus.

Dann wär' der Touring eigentlich direkt wieder fahrbereit wenn das Wetter mitspielt. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten