Samstag, 30. Januar 2016

Es kommt die Zeit...

...in der doch mal wieder etwas getan werden muss.

Jeder Autoverrückte kennt es: "das mache ich übern Winter, da ist vieel Zeit". Im November sagt man sich: "noch vieel Zeit". Im Dezember: "viel Zeit noch, ist noch nichtmal Weihnachten". Im Januar dann plötzlich: "oh, es wird langsam Zeit!" und kaum ist Februar wirds wirklich Zeit, denn bald gehts wieder los und man hat einfach nichts getan.

Was aber passiert ist: ich habe die Plastikclips für die Gummizierleisten ausgetauscht. Und zwar nicht wie man denken mag alt gegen neu, sondern genau umgekehrt.



Ich hatte schon neue Clips von Walloth und Nesch, die ich mit den neu lackierten Türen verbaut habe. Nur passen die überhaupt nicht. Entweder habe ich die falschen Clips für irgendwelche anderen Zierleisten, oder die Passform ist einfach schlecht. Man sieht sehr schön, dass ein riesen Unterschied in der Dicke der Clips ist, so dass die Zierleisten nicht einrasten.



Möglichkeit a: man schleift die Dicke der Clips passend ab und riskiert, dass irgendwann doch die Zierleisten abfallen. Weswegen zwischenzeitlich die Zierleisten mit schwarzem Panzertape gesichert waren. Echte Autonerds sind eh der Meinung ein richtiges Projektauto muss mindestens ein Stadium mit Panzertape durchwandern.

Möglichkeit b: man nimmt wieder die alten Clips, die einfach passen.

Ich habe mich final für b) entschieden. Erstens sieht Panzertape auf Dauer doch irgendwie halbgar aus und zweitens weil halt. Ich weiß nicht einmal, warum ich neue Clips verbaut habe, denn die alten halten perfekt. Never change a running system.

Keine Kommentare:

Kommentar posten