Samstag, 14. März 2015

gut konserviert ist halb restauriert

...das mag vielleicht ganz vernünftig klingen, aber wenn die "Konservierung" aus 5-8 (i shit you not!) Millimeter dickem Ölnebel/-Schlamm besteht, dann ist das vielleicht die falsche Art zu konservieren.

Gut, wenn der Dreck mal runter ist dann freut man sich, aber bis dahin haben die Götter den Schweiß gesetzt wie Atheisten so scherzhaft sagen.


Keine Kommentare:

Kommentar posten